Sommerakademie THZ Nürnberg

Erster Tag: Vortrag, Diskussion und Selbsterfahrung
13.00 bis 18.00 Uhr

Zweiter Tag: Fallsupervision
13.00 bis 17.00 Uhr

Über Nürnberg, in Nordbayern tront die Kaiserburg. Die Stadt ist von mittelalterlichen Bauten, wie der Stadtmauer und den Türmen geprägt. Alte Brunnen, Patrizierhäuser und die Frauenkirche, sowie Parks und gemütliche Biergärten, laden zu einem Sommerausflug ein.
Mitten in Nürnberg befindet sich das Traumahilfezentrum Nürnberg und bietet für Betroffene verschiedene Beratungen an. Für Fachleute gibt es die Möglichkeit eine Weiterbildung zum Traumafachberater/in zu machen und verschiedene Supervisionen zu nutzen.

 

Thema: Wie es ist, muss es nicht bleiben

In ihrem neuen Buch, „Wie es ist muss es nicht bleiben“, erschienen im Fachverlag „Junfermann“, (https://www.junfermann.de/titel/wie-es-ist-muss-es-nicht-bleiben/1707) stellt Michaela Huber Arbeitstechniken vor, die sich in der Psychotherapie mit schwer traumatisierten Menschen bewährt haben – in der Arbeit mit Menschen, die schon fast den Glauben an tragfähige Veränderungen aufgegeben hatten.

Für die entwickelten Behandlungsmethoden erhielt Michaela Huber den „Women World Award 2023 (USA) und den „Global Healthcare & Pharma Award 2023“ für das beste psychologische Ausbildungs- und Trainingsprogramm in Europa.

Neben der Bearbeitung von Traumata sind diese Methoden auch für weitere Themenfelder in der Psychotherapie, im Coaching, in der Supervision oder in der Beratung geeignet.

Doch auch für Betroffene selbst, sind die von Frau Huber entwickelten und verfeinerten Techniken, eine wichtige Hilfe, Veränderungen zu erwirken und die Hintergründe zu verstehen.

Im Rahmen der Sommerakademie 2024 wird es bei den Veranstaltungen, die aus jeweils 2 Tagesveranstaltungen bestehen, am ersten Tag einen Fachvortrag zum Buch und den darin beschriebenen Arbeitstechniken geben. Die Arbeitstechniken werden an Fallbeispielen vorgestellt, es wird Lifearbeiten und Kleingruppenarbeiten dazu geben, damit die Teilnehmer die Techniken für sich selbst oder für die Anwendung bei anderen üben können.

Der 2. Tag dient zur Vertiefung der Techniken und als Supervisionstag, bei dem FachkollegInnen ihre Fallbeispiele vorstellen können.

 

Wo?

TraumaHilfeZentrum Nürnberg e.V.
Glockenhofstr. 47
90478 Nürnberg

https://www.thzn.org/

Vor Ort gibt es die Möglichkeit Bücher, CD-Vorträge, Handouts, von Frau Huber entwickelte Arbeitstools zum Vorzugspreis zu erwerben. Ebenso gibt es nur auf den Veranstaltungen die Möglichkeit persönliche Einzelsupervision bei Frau Huber zu einem Vorzugspreis zu buchen.

Für die Buchung ist ein Account auf der MH Akademie | Die Stress-Experten erforderlich!

Datum

22. - 23.08.2024

Uhrzeit

13:00 - 18:00

Mehr Informationen

Zur Buchung

Etiketten

Präsenz-Veranstaltung
Kategorie
Zur Buchung

Schreibe einen Kommentar