Jahresgruppe 2022

Alle Veranstaltungen der MH Jahresgruppe 2022

In der Jahresgruppe wird der „State of the Art“ der Diagnostik und Traumabehandlung bei dissoziativen Störungen vermittelt. Dabei legt Michaela Huber besonderen Wert auf die Vermittlung der theoretischen und Therapie-praktischen Kenntnisse über die dissoziative Identitätsspaltung (D.I.S. oder ehemals „multiple Persönlichkeit); aber es werden ebenfalls alle anderen dissoziativen und Dissoziations-ähnlichen Prozesse, von der Alltags-Absorption bis zur Ego-State Disorder und andere Phänomene der sogenannten „Dissoziativen Störung nicht näher bezeichnet“ (D.S. n.n.b. oder DDNOS) erläutert. Auch die Unterscheidung zwischen der „einfachen“ Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) und der Komplexen Posttraumatischen Belastungsstörung (DESNOS) sowie die Differentialdiagnostik und Komorbidität (etwa mit der Borderline-Störung) werden behandelt.

02 September 2022
03 September 2022

Hypnotherapeutische Möglichkeiten und Affektmodulation

Dysfunktionale Bindungsprinzipien bei Familien, die von Verwahrlosung, Bindungstrauma und Misshandlung gekennzeichnet sind. Der Feind im Innern: ...

12:00 - 19:00
Mehr Informationen & Buchung
11 November 2022
12 November 2022

Traumabearbeitung in “bits und pieces”

Stabilisieren und/oder Prozessieren: Wann Trauma-Exposition – und wann nicht? Wieso bei hoch dissoziativen Klientinnen in vielen ...

12:00 - 19:00
Wird noch bekannt gegeben
Mehr Informationen & Buchung
02 Dezember 2022
03 Dezember 2022

Traumabearbeitung und Langzeittrauma

Beispiel in Demonstration und Kleingruppen-Arbeit anhand eines Lebenskonflikts. der Teilnehmerinnen, die Affekt-Kette. Darf „es“ jetzt wirklich ...

10:00 - 17:00
Wird noch bekannt gegeben!
Mehr Informationen & Buchung
Keine Veranstaltung gefunden
0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist aktuell leerZurück zur Startseite